AutoSched AP

 
AutoSched AP ist eine eigenständige, auf die Halbleiterindustrie spezialisierte, Simulationssoftware aus der AutoMod Familie. Damit handelt es sich um eine Branchenlösung mit hochspezifischen Funktionalitäten, mit der die Materialflüsse innerhalb von Halbleiter Fabs simuliert werden. Die generellen Fragestellungen die mit der Software beantwortet werden ähneln stark den auf der Startseite dieser Website für AutoMod genannten. Auch hier geht es um die Ermittlung von Durchsätzen, Auslastungen von Equipment, Engpässen und der Validierung von Produktionssteuerungsregeln.

Aufgrund der Spezialisierung von AutoSched AP ist der Aufbau von Simulationsmodellen recht einfach.

Über Tabellen werden die relevanten Daten für den Modellaufbau und die Simulationsläufe eingegeben. Dies sind z. B. Equipment Liste, Cycle Times, Yield, Preventive Maintenance, Availability, Products, Arbeitsreihenfolge (Routing), Losgrößen (Lot Sizes). Bei den Simulationsläufen kommt AutoSched AP ohne Animation der Materialflüsse aus. Dafür laufen die Simulationsexperimente trotz einer sehr hohen Anzahl an Produkten im System sehr schnell ab.

Damit qualifiziert sich AutoSched AP nicht nur für den Einsatz bei der Neu- bzw. Umplanung von Fabs sondern auch zum operativen Einsatz um tagesaktuell Aussagen machen zu können was in der Zukunft passiert. Dies ist z. B. interessant wenn Tools ungeplant ausfallen. AutoSched AP kann dann die Frage beantworten was dies in den kommenden Tagen für Auswirkungen auf den Produktionsablauf hat. AutoSched AP konzentriert sich auf den Produktionsprozess und weniger auf die Intralogistik von Fabs. Sollen Transportsysteme trotzdem mit abgebildet werden, so besteht die Möglichkeit einer Kopplung mit AutoMod. Die Simulation der Produktion läuft dann in AutoSched AP die Transporte in AutoMod.